top of page

Maybachbrücke: Statisches System erfordert Nachbesserung der Verkehrsführung

Im Oktober hat die Stadt Frankfurt nördlich des Weißen Steins bis Heddernheimer Landstraße eine neue Radverkehrsachse eingerichtet, die auch über die Brückenbauwerke Maybachbrücke verläuft. Bei der Markierungsplanung wurde versehentlich das statische System der Maybachbrücke nicht ausreichend berücksichtigt. Aufgrund statischer Defizite der Maybachbrücke – der Brücke über die Nidda – und einer sehr ungünstigen Lastverteilung durch die neue Verkehrsführung wird nun eine Ummarkierung erforderlich.


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Chaos im Verkehrsdezernat bedroht Brücken-Statik

Weil ein Amt nicht mit dem anderen spricht, muss auf der stark befahrenen Frankfurter Maybachbrücke alles von rechts nach links ummarkiert werden. Ansonsten besteht Einsturzgefahr. Mehr lesen

Bundesrat stoppt Verkehrsreform

Gleichberechtigung für Fuß- und Radverkehr mit Autos: Die Ampel wollte Klima- und Umweltschutz als neue Ziele ins Verkehrsrecht aufnehmen. Doch die Landesregierungen haben die Reform überraschend bloc

bottom of page