top of page

„Das macht niemandem Spaß“: Ein Monat Sparfahrplan in Frankfurt

Frankfurt – Der reduzierte Fahrplan bei U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen hat sich bewährt. Diese Bilanz zieht Mobilitätsdezernent Wolfgang Siefert (Grüne), nachdem der Sparfahrplan seit etwas mehr als einem Monat gilt. Da die Zahl spontaner Ausfälle seit Monaten auf einem hohen Niveau lag und Besserung wegen Personalnot nicht in Sicht war, hatte die Stadt zum 27. Januar das Angebot im Nahverkehr reduziert.


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einladung zur einer Informationsveranstaltung

des Dezernats XII - Mobilität - und des Ortsbeirates 3 am Montag, dem 29. April 2024, 19:00 Uhr im Gehörlosen- und Schwerhörigenzentrum Rothschildallee 16a, Saal Mehr lesen

Oeder Weg: Für Kinder sehr gefährlich

Frankfurt. Für Kinder ist der Oeder Weg nach der Umgestaltung zur fahrradfreundlichen Nebenstraße gefährlicher als zuvor. Das kritisieren Jette Ewerhardy und Lorenz Gempper, die Kinderbeauftragten für

Comments


bottom of page